Ein neuer Marktzyklus

Ein neuer Marktzyklus

POSITIONIERUNG UNSERES KERNPORTFOLIOS
Ein neuer Marktzyklus
Positionierung unseres Kernportfolios
Zu Beginn der zweiten Jahreshälfte nahmen wir zwei wesentliche Anpassungen vor: Wir erhöhten unser (währungsgesichertes) Engagement sowohl in US-Investment-Grade-Unternehmensanleihen als auch in europäischen Aktien mit geringer Volatilität.

Unser höheres (währungsgesichertes) Engagement in US-Investment-Grade-Unternehmensanleihen wurde durch die Reduzierung unseres Engagements in europäischen und britischen Investment-Grade-Unternehmensanleihen finanziert. Dadurch hat sich unsere Sensitivität gegenüber Zinsänderungen leicht erhöht. Wir sind davon überzeugt, dass die Fed-Zinsen ihren Höchststand überschritten haben, und rechnen mit einem Rückgang der US-Anleiherenditen. 

Unsere Analyse deutet darauf hin, dass die Prognose einer anhaltenden Outperformance von Aktien der Eurozone in Frage gestellt werden könnte. Aufgrund der hohen Bewertungen und unserer Überzeugung, dass die Fed die Leitzinsen in diesem Jahr nicht senken wird, bestehen jedoch auch gewisse Risiken für den US-Markt. Wir sehen in europäischen Aktien mit geringer Volatilität eine Möglichkeit, unser Engagement in der Eurozone zu erhöhen und eine Diversifizierung weg von den USA zu erreichen. Dabei halten wir an unserem leicht reduzierten Aktienengagement fest. Durch eine breit gestreute Aktienanlage in Europa (und nicht nur in Aktien der Eurozone) können wir von einem anhaltenden Aufwärtstrend der Eurozonen-Aktien profitieren und gleichzeitig die Risiken eines Abschwungs durch eine stärkere regionale Diversifizierung sowie die Konzentration auf defensive Sektoren und Unternehmen mindern.

AKTIEN
Noch nicht die Zeit für neues Risiko

Unser Gesamtengagement in Aktien ist im Vergleich zu unserer strategischen (langfristigen) Asset Allocation nach wie vor leicht reduziert. Obwohl sich die Aktienmärkte in diesem Jahr relativ gut entwickelt haben, glauben wir, dass es aktuell noch zu früh ist, das Risiko in unseren Portfolios zu erhöhen.

Unsere Positionen:

  • Beibehaltung der Präferenz für Aktien aus dem asiatisch-pazifischen Raum einschließlich Japan:  Wir halten an unserer erhöhten Allokation in Aktien aus dem asiatisch-pazifischen-Raum und Japan fest, da der Aufschwung in China und Japan andauert, die Bewertungen attraktiv sind, die Aussichten auf eine ertragsgestützte Erholung glaubwürdiger werden und die Inflationsdynamik in China eine Fortsetzung der stützenden Zentralbankpolitik ermöglicht. 
     
  • Umschichtung unseres Engagements in Aktien der Industrieländer: Wir reduzieren unser Engagement in US-Aktien auf ein leicht unterdurchschnittliches Niveau, da die solide Wertentwicklung im bisherigen Jahresverlauf es uns erlaubt, einen Teil dieser Gewinne zu sichern und optimistisch auf die Zinssenkungen der Fed zu blicken. Wir erhöhen unser Engagement in defensiven Aktien (mit geringer Volatilität) aus Europa, die bei einem Anstieg der Volatilität oder einem Abschwung eine überdurchschnittliche Performance erzielen könnten. 
Noch nicht die Zeit für neues Risiko
UNTERNEHMENSANLEIHEN
Hochwertige Titel aufstocken, minderwertige abbauen

Wir bleiben bei unserer leicht vorsichtigen Haltung gegenüber Unternehmensanleihen, vor allem gegenüber dem US-Hochzinsmarkt. Hier dürfen die Spannungen im Bankensektor, die Verschärfung der Kreditvergaberichtlinien und die Zinserhöhungen am deutlichsten zu spüren sein.

Unsere Positionen:

  • Erhöhung des Engagements in (abgesicherten) US-Investment-Grade-Unternehmensanleihen auf ein neutrales Niveau: US-Investment-Grade-Anleihen dürften davon profitieren, dass die US-Notenbank ihren Zinserhöhungszyklus wahrscheinlich vor der Europäischen Zentralbank und der Bank of England aussetzen wird. 
     
  • Reduzierung des Engagements in Investment-Grade-Unternehmensanleihen der Eurozone / des Vereinigten Königreichs auf ein neutrales Niveau: Angesichts der hohen Wahrscheinlichkeit weiterer Zinserhöhungen durch die Europäische Zentralbank und die Bank of England bleiben wir weiterhin vorsichtig. 
     
  • Beibehaltung unseres reduzierten (abgesicherten) Engagements in US-Hochzinsanleihen: Die rasche Verschärfung der Kreditvergaberichtlinien, steigende Ausfallraten und die massive Zahl bevorstehender Fälligkeiten im laufenden Jahr dürften für weiteren Druck sorgen.
Hochwertige Titel aufstocken, minderwertige abbauen
STAATSANLEIHEN
Konstruktiv bleiben in einer Zeit rekordhoher Zinsen
Wir halten an unserem höheren Engagement in Staatsanleihen mit hoher Bonität fest. Dies gilt vor allem für die USA, wo eine Pause bei den Zinserhöhungen zusätzlich zu dem Rezessionsdruck stützend wirken dürfte.
 

Unsere Positionen:

  • Weiterhin überdurchschnittliches Engagement in (währungsgesicherte) US-Staatsanleihen: Nach unserer Auffassung sind die Bewertungen attraktiv, insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Zinsen in den USA ihren Höchststand erreicht haben dürften.
     
  • Beibehaltung des Engagements in Staatsanleihen der Eurozone und des Vereinigten Königreichs: Wir behalten unser neutrales Engagement in Staatsanleihen der Eurozone und des Vereinigten Königreichs bei, da wir davon ausgehen, dass sich der Kampf gegen die Inflation fortsetzen wird.
Konstruktiv bleiben in einer Zeit rekordhoher Zinsen
LIQUIDITÄT UND GOLD
Nach wie vor bewährte strategische Diversifikationsfaktoren

Wir behalten unsere lokalen Liquiditätsbestände bei und halten weiterhin Gold als strategische Absicherung auf einem im Vergleich zu unserer langfristigen Allokation neutralen Niveau.

Unsere Positionen:

  • Aufrechterhaltung lokaler Liquiditätsbestände. Wir erachten eine neutrale Allokation im Gegensatz zu unserer strategischen Asset Allocation zum jetzigen Zeitpunkt für sinnvoll, da unsere moderat defensive Positionierung in einem überdurchschnittlichen Engagement in Staatsanleihen zum Ausdruck kommt.
     
  • Wir setzen unverändert auf Allokation in Gold. Und wir sind der Ansicht, dass die von uns gehaltene Menge, die mit unserer langfristigen Asset Allocation im Einklang steht, als strategische Absicherung bestens geeignet ist.
Nach wie vor bewährte strategische Diversifikationsfaktoren
ZURÜCK NACH OBEN

Dieses Dokument ist als Marketingmaterial konzipiert. Dieses Dokument wurde von Quintet Private Bank (Europe) S.A. erstellt, einer Aktiengesellschaft (société anonyme) nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg, eingetragen im Luxemburger Handels- und Gesellschaftsregister unter der Nummer B 6.395 und mit Sitz in 43, Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („Quintet“). Quintet wird von der CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier) und der EZB (Europäische Zentralbank) beaufsichtigt.

Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken, stellt keine individuelle (Anlage-) Beratung dar und Anlageentscheidung dürfen nicht allein auf Grundlage dieses Dokuments getroffen werden.

Wenn in diesem Dokument ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Empfehlung erwähnt wird, sollte dies nur als Hinweis oder Kurzinformation verstanden werden und darf nicht als vollständig oder exakt zutreffend angesehen werden. Alle (Investitions-)Entscheidungen, die auf diesen Informationen beruhen, treffen Sie auf eigene Kosten und auf eigenes Risiko. Es obliegt Ihnen, zu beurteilen, ob das Produkt oder die Dienstleistung für Ihre Situation geeignet ist. Quintet und seine Mitarbeiter können nicht für Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Verwendung dieses Dokuments (oder eines Teils davon) ergeben.

Alle Urheberrechte oder Markenrechte dieses Dokument betreffend liegen bei Quintet, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Es ist nicht gestattet, den Inhalt dieses Dokument (weder ganz noch teilweise) ohne vorherige ausdrückliche und schriftliche Zustimmung von Quintet zu kopieren, in irgendeiner Form weiterzuverbreiten oder in irgendeiner Weise zu verwenden. Bitte entnehmen Sie dem Datenschutzhinweis auf unserer Webseite, wie ihre persönlichen Daten verwendet werden (https://www. quintet.lu/en-lu/data-protection).

Der Inhalt dieses Dokuments basiert auf öffentlich zugänglichen Informationen und/oder Quellen, die wir für vertrauenswürdig erachten. Obwohl mit angemessener Sorgfalt vorgegangen wurde, um die Daten und Informationen so wahrheitsgetreu und korrekt wie möglich darzustellen, können wir keine Haftung für den Inhalt dieses Dokuments übernehmen. Investitionen sind mit Risiken verbunden und der Wert von Anlagen kann steigen oder fallen. Die Performance in der Vergangenheit ist kein Indikator für eine zukünftige Performance.

Alle Prognosen und Vorhersagen basieren auf einer Reihe von Annahmen und Vermutungen bezüglich der gegenwärtigen und zukünftigen Marktbedingungen, und es gibt keine Garantie, dass das erwartete Ergebnis letztendlich erzielt wird. Währungsschwankungen können Ihre Erträge beeinflussen. Die enthaltenen Informationen können sich ändern und Quintet ist nicht verpflichtet, die Informationen nach dem Veröffentlichungsdatum entsprechend zu aktualisieren oder über Änderungen zu informieren.

Copyright © Quintet Private Bank (Europe) S.A. 2023.All rights reserved. 


Contact us